Anfrage wird bearbeitet

Solarveranda Berlin mit Wandanschluss

Sommergarten kaufen

Für all diejenigen, die ihre Terrasse unabhängig von Wind und Wetter nutzen, aber auf den Bau eines herkömmlichen Wintergartens verzichten möchten, ist der sogenannte Sommergarten die ideale Lösung. Der Sommergarten ist eine geschlossene Überdachung für die Terrasse. Ganzjährig die Gartenmöbel geschützt stehen lassen, den Sommerabend in Ruhe genießen und die Terrasse das ganze Jahr nutzen, dafür ist der Sommergarten bestens geeignet. Mit filigranen und zugleich robusten Profilen sowie mit Mehrfachschiebetüren versehen, ermöglichen sie zu jeder Zeit, optimale klimatische Bedingungen und den geschützten Aufenthalt in einem lichtdurchfluteten Raum.

Weiter lesen
Siegel Profile & Konstruktionen Siegel Made in Germany

Vorteile eines Sommergartens im Überblick

Hitzewellen im Sommer und ein warmer Herbstanfang? Was vor einigen Jahren aus wettertechnischer Perspektive zum absoluten Standard gehörte, ist heutzutage längst keine Selbstverständlichkeit mehr – die Wetterlagen werden auch in der warmen Jahreszeit immer unbeständiger und wer den Sommer gern in seinem eigenen Garten genießt, der ärgert sich häufig über trübe Tage sowie verregnete Nachmittage in den Monaten Mai bis September. Eine Terrassenüberdachung kann Abhilfe schaffen und dafür sorgen, dass ein Sommerregen Ihnen nichts mehr anhaben kann. Wenn es jedoch kalt und windig wird, sind Sie unter einer Terrassenüberdachung nur bedingt geschützt. Ein Sommergarten kann in diesem Zusammenhang eine umfassendere und flexiblere Lösung sein.

Zusammengefasst:

  • Ein Sommergarten ist meist günstiger als ein Wintergarten
  • Er bietet perfekten Rundumschutz gegen Wind und Wetter
  • Ein Sommergarten ist ideal für die Pflanzen Überwinterung
  • Er muss nicht separat beheizt werden
  • Es gibt zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten

Was unterscheidet Sommergärten von Wintergärten?

Auf den ersten Blick gleichen Sommergärten und Wintergärten sich wie ein Ei dem anderen. Wer aber genauer hinsieht, der erkennt die Unterschiede schnell: Ein Sommergarten wird, wie der Name bereits verrät, vorrangig im Sommer genutzt und häufig auch als Kaltwintergarten bezeichnet. Die Isolierung fällt bei einem Sommergarten etwas geringer aus, gleichzeitig ist der Raum, anders als bei einer klassischen Terrassenüberdachung, von allen vier Seiten umschlossen. So können Sie auch an ungemütlichen Sommertagen Ihre Zeit ganz unbeschwert und windgeschützt im Sommergarten verbringen. Im Winter dagegen müssen Sie den Sommergarten nicht zusätzlich heizen und sparen dadurch viel Energie. Darüber hinaus sind Sommergärten aus Glas und Aluminium hervorragend geeignet, um verschiedene Pflanzen in ihrem Innern geschützt unterzubringen. Diverse Individualisierungen wie etwa eine Beschattung bzw. einen Sonnenschutz für den Sommergarten gibt es bei uns selbstverständlich ebenfalls.

Was kostet ein Sommergarten?

Kann man sich die Sommergarten-Modelle vor Ort ansehen?


Hoklartherm Kontaktformular Icon

Wir beraten Sie gerne:

Als Hersteller aus Leidenschaft produzieren wir seit über 40 Jahren Gartenideen aus Glas und Metall in Apen. Wir möchten, dass Ihr Garten zu Ihrem absoluten Lieblingsplatz wird, an dem Sie sich jederzeit wohlfühlen. Darum stehen wir Ihnen von der ersten Beratung bis zur Montage zur Seite – Bei Gewächshaus, Pavillon, Wintergarten & mehr.

Kontaktformular

Finden Sie in unserem monatlichen Newsletter Inspirationen für Ihren Garten, sowie nützliche Infos zum Gemüseanbau. Erhalten Sie außerdem rechtzeitige Infos zu Angeboten, Verlosungen und Messeterminen.

Achtung! Sie haben keine Hausnummer eingegeben. Bitte prüfen.

Ihr Kontakt:
04489 - 9281 - 34

04489 - 9281 - 34

Sie erreichen uns Montag-Freitag von 7:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@hoklartherm.de senden oder einen Beratungstermin buchen.