Anfrage wird bearbeitet

Treibhaus und Gewächshaus – Wo liegt der Unterschied?

Gewächshaus mit Regenrinne und Beschattung
Gewächshaus mit Regenrinne und Beschattung

Vom Gewächshaus zum Treibhaus: Die Temperatur macht den Unterschied

Der wesentliche Unterschied zwischen einem Treibhaus und anderen Gewächshäusern liegt in der Innenraumtemperatur. Diese liegt beim Treibhaus das ganze Jahr lang bei 18 °C und mehr. Darum nennt man Treibhäuser auch Warmhäuser. Damit sich empfindliche Pflanzen im Treibhaus so richtig wohlfühlen, verfügen diese Gewächshäuser über

  • eine Heizung gegen Kälte,
  • eine Gewächshaus-Beleuchtung („Pflanzenlampen“) für die dunklen Tage im Winter und
  • eine gute Belüftung sowie eine Beschattung für die heiße Sommerzeit.

Treibhäuser als Wintergarten

Mit ihrer angenehmen Innentemperatur können viele Treibhäuser auch wunderbar als Wintergarten genutzt werden. Sogar bei Eiseskälte sitzen Sie hier dank optimaler Isolation gemütlich warm. Im Sommer ist – genau wie für Treibhaus-Pflanzen – auch für menschliche Bewohner eine gute Belüftung und Beschattung nötig, damit durch die Sonneneinstrahlung keine unangenehme Hitze entsteht.

Andere Gewächshaus-Typen

Abgesehen von Treibhäusern (Warmhäusern) gibt es für den Garten noch unbeheizte Kalthäuser, in denen die Temperaturen im Winter auf unter 12 °C fallen können. Wenn sie gut isoliert sind, können Ihre Pflanzen hier trotzdem frostfrei überwintern. Die dritte Untergruppe bilden sogenannte temperierte Gewächshäuser, in denen ganzjährig durchschnittlich 12–18 °C herrschen. Zu diesem Zweck haben sie, wie Treibhäuser, eine Heizung. In temperierten Gewächshäusern lassen sich zum Beispiel sehr gut Kamelien kultivieren.

Und was ist ein Glashaus?

Der Begriff Glashaus wird oft als Synonym für Gewächshaus verwendet. Wie der Name schon sagt, ist es immer aus Glas, niemals aus Kunststoff. Ein Glashaus kann ein Treibhaus, ein temperiertes Haus oder ein Kalthaus sein. Es kann aber auch ganz andere Aufgaben erfüllen, zum Beispiel als Teehaus, Garten-Atelier oder Ausstellungsgebäude.

Treibhaus gebraucht kaufen – ist das sinnvoll?

Ein gebrauchtes Gewächshaus bzw. Treibhaus für den Garten zu kaufen ist unserer Erfahrung nach durchaus machbar, sofern Sie flexibel sind, was zum Beispiel Maße und Ausstattung angeht. Wir von Hoklartherm sind stolz darauf, dass unsere Treibhäuser und Gewächshäuser vielfach auch „second hand“ zu kaufen sind, denn das ist nur bei besonders hochwertigen und langlebigen Konstruktionen möglich. Nach dem Gebraucht-Kauf von Billig-Treibhäusern aus Massenware hingegen war schon so mancher Gartenliebhaber bitter enttäuscht. Daher unser Rat, ob kleines Gewächshaus oder großes Treibhaus, ob neu oder gebraucht: Achten Sie immer auf beste Qualität!

Das Livingten speziell für die Selbstmontage
Das Livingten speziell für die Selbstmontage
Isolierung mit hochwertigen Aluminium-Profilen
Isolierung mit hochwertigen Aluminium-Profilen

Treibhaus-Highlights von Hoklartherm

Gleichgültig, ob Sie Ihr Treibhaus gebraucht kaufen wollen oder ein neuwertiges, maßgeschneidertes Modell mit Hoklartherm-Garantie erwerben – hier stellen wir Ihnen unsere beliebtesten Modelle vor:

  • York TH“: Zu den elegantesten Gewächshaus-Modellen auf dem Markt gehört unser „York TH“ in dezentem viktorianischem Stil. Details wie der schöne Eingangserker machen dieses Treibhaus, das perfekt auch als freistehende Wohn-Oase nutzbar ist, zu etwas ganz Besonderem.
     
  • Vario TH“: Exklusive Schlichtheit zeichnet das Modell „Vario TH“ aus. Trotz der hervorragenden Isolierung sind die hochwertigen Aluminium-Profile filigran – nutzen Sie „Vario TH“ als Treibhaus oder als luxuriösen Ganzjahres-Rückzugsort in Ihrem Garten.
     
  • Livingten“: Dies Treibhaus, das speziell für die Selbstmontage entwickelt wurde, bezeichnen wir auch als Wohngewächshaus. Denn es ist nicht nur als perfektes Treibhaus einsetzbar, sondern dient mit seiner zweifarbigen Alu-Konstruktion auch als wunderschöner Wintergarten.
     
  • Nicht unerwähnt bleiben sollen unsere Bestseller-Modelle „Arcus“, „Riga“ und „bio-top“. Diese drei dienen zwar nicht ganzjährig als Warmhaus, sind aber mit ihren vielfältigen Maßen, Funktionen und Ausstattungen bei unseren Kunden so beliebt, dass wir Ihnen empfehlen möchten, einen zusätzlichen Blick darauf zu werfen. Vielleicht richten Sie dann ja ein Treibhaus und dazu ein unbeheiztes Gewächshaus ein?

Schon gewusst? „TH“ steht bei Hoklartherm übrigens für die „thermische Trennung“ der Aluminiumprofile. Sie ist besonders effektiv und wurde von unseren Ingenieuren eigens für Hoklartherm-Treibhäuser und -Wintergärten entwickelt.

Wir sind für Sie da

Kleines Treibhaus, großes Gewächshaus – oder doch lieber ein Wintergarten? Wenn Sie noch unentschlossen sind oder sich einfach über die ganze Bandbreite des Möglichen informieren möchten, dann besuchen Sie den Hoklartherm-Ausstellungsgarten! Hier finden Sie neben allen Modellen auch unsere erfahrenen Fachberater, die Ihnen mit Rat und Tat beiseite stehen.

Diesen Ratgebertext als PDF herunterladen

Ob digital oder ausgedruckt, dadurch haben Sie nützliche Infos für die Garten- oder Produktpflege immer direkt zur Hand.


Wir beraten Sie gerne:

Als Hersteller aus Leidenschaft produzieren wir seit über 40 Jahren Gartenideen aus Glas und Metall in Apen. Wir möchten, dass Ihr Garten zu Ihrem absoluten Lieblingsplatz wird, an dem Sie sich jederzeit wohlfühlen. Darum stehen wir Ihnen von der ersten Beratung bis zur Montage zur Seite – Bei Gewächshaus, Pavillon, Wintergarten & mehr.

Kontaktformular

In unserem Garten-Newsletter erhalten Sie jeden Monat nützliche Informationen zum Gemüse-Anbau im Garten und Ideen für Ihr grünes Wohnzimmer.

Achtung! Sie haben keine Hausnummer eingegeben. Bitte prüfen.