Überdachtes Hochbeet für Balkon und Terrasse: Terra

Anfrage wird bearbeitet

Überdachtes Hochbeet für Balkon und Terrasse: Terra

Von allen Seiten zugänglich - das Balkon-Gewächshaus "Terra"

Als Bausatz in zwei Modulen geliefert, passt Terra auch durch jede Wohnungstür. Dank der Aluminium-Konstruktion sowie der Verglasung aus bruchfestem, transparentem Polycarbonat ist das Terra Hochbeet absolut stabil und bietet auf einer Nutzfläche von gut vier Quadratmetern jede Menge Anzucht- und Erntemöglichkeiten – selbst im zehnten Stock! So lässt sich der untere Bereich des 2,3 Meter hohen Balkon-Gewächshauses ideal nutzen, um Gemüse und Obst im rückenschonenden Hochbeet anzupflanzen. Wenn Sie darüber praktische Regalböden montieren, erhalten Sie auf einfache Weise jede Menge Stauraum für Pflanzwannen und Anzuchttöpfe mit Stecklingen.

Das Hochbeet Terra schütz mit einer Überdachung vor Wind und Wetter
Das Hochbeet Terra schütz mit einer Überdachung vor Wind und Wetter

Schicht für Schicht zum Erfolg: Gärtnern und ernten im Hochbeet

Ob Tomaten, Salat, Spinat oder Möhren: Die meisten Gemüsesorten fühlen sich im überdachten Hochbeet pudelwohl. Dank der vollständigen Überdachung schützt Terra als Hochbeet im Winter ideal vor Kälte, Niederschlägen sowie Frost und eignet sich bestens als Frühbeet für eine rasche Ernte. Zwiebeln und Knollen können im überdachten Hochbeet besonders gut überwintern und Sie können daher schon früh mit der ersten Ernte beginnen.
Wenn Sie Terra als Hochbeet für Obst und Gemüse nutzen möchten, sollten Sie beim Befüllen zu verschiedenen organischen Materialien greifen. Vielleicht haben Sie jemanden im Bekanntenkreis, der seine Gartenabfälle loswerden möchte? – Diese sind dank des hohen Nährstoffgehaltes bestens geeignet. Dabei gilt das Prinzip: von grob nach fein. Beginnen Sie mit Baum- oder Strauchabschnitten, auf denen Sie Grünabfälle und Kompost sowie Garten- beziehungsweise Blumenerde schichten. Durch die Verrottung der einzelnen Schichten entwickelt sich eine natürliche Wärme, die beim Terra Hochbeet mit Dach noch verstärkt wird und zu einer besonders ergiebigen Ernte führt.

Säen Sie in den ersten zwei Jahren vor allem Sorten aus, die viele Nährstoffe benötigen wie zum Beispiel Kohl, Lauch oder Tomaten. Im Anschluss daran können Sie zu Spinat oder Salatpflanzen greifen. Auch Obstpflanzen wie zum Beispiel Erdbeeren können Sie ideal im überdachten Hochbeet Terra anpflanzen. Der Vorteil: Die reifen Beeren werden mit den praktischen Einlegeböden nicht so schnell matschig, da sie nicht auf dem Boden aufliegen. Weil die Temperaturen im überdachten Hochbeet etwas höher sind, sollten Sie vor allem in der warmen Jahreszeit regelmäßig wässern, damit die Erde nicht austrocknet.

Gut zu wissen: Für die nächste Saison brauchen Sie Ihr Hochbeet nicht vollständig umzugraben. Lediglich die obere Schicht wird mit frischer Komposterde aufgefüllt. Als Faustregel gilt: Nach etwa fünf Jahren können Sie die Erde im überdachten Hochbeet vollständig austauschen und dieses neu befüllen.

Das rückenschonende Hochbeet Terra überzeugt mit praktischen Einlegeböden
Das rückenschonende Hochbeet Terra überzeugt mit praktischen Einlegeböden