Überdachte Terrasse planen: Ideen und Tipps

Anfrage wird bearbeitet

Überdachte Terrasse planen: Ideen und Tipps

Top 1: Ihre Wünsche an die Terrassenüberdachung festlegen

Sonnenschutz! Das ist vermutlich der Wunsch Nr. 1 jedes Gartenbesitzers, der seine Terrasse mit einer Überdachung aufwerten möchte. Ist das Terrassendach entsprechend ausgestattet, können Sie nämlich genau so viel Sonne hereinlassen, wie es Ihnen gerade angenehm ist. Zusätzlich macht der passende Sonnenschutz sperrige Sonnenschirm-Lösungen überflüssig. Wir von Hoklartherm bieten Ihnen verschiedenste Beschattungslösungen an, von Innenbeschattungen über Außenbeschattungen bis hin zu Sonnenschutz-Sonderkonstruktionen, von Lösungen mit einem durchgehenden Stofffeld über attraktive mehrbahnige Beschattungen bis hin zum Zubehör für das Anbringen von Sonnensegeln.

Oder denken Sie vor allem an eine Terrassenüberdachung, um Regen abzuhalten und so die Gartensaison nochmals deutlich zu verlängern? Dann denken Sie daran, dass Regen und Wind gerne auch mal von der Seite kommen und planen Sie Ihre Terrassenüberdachung mit Seitenwand. Ein Glas-Schutz in der Hauptwindrichtung ist die optimale Ergänzung. Wunsch Nr. 2 – erfüllt!


Wenn Ihre Terrassenüberdachung zusätzlich optische Abschirmung bieten soll – z.B. gegenüber Mietparteien im Stockwerk darüber –, kann weißes oder farbiges Glas für die Terrassenüberdachung genau das Richtige sein. Wir bieten solche Glas-Varianten unter anderem für unser „Pagodendach“ (weiß und farbig) und die Überdachung „Berlinada“ (weiß) an. Und helfen Ihnen so, Wunsch Nr. 3 zu erfüllen …

Top 2: Räumliche Vorgaben überdenken

Je nach Ausrichtung der Terrasse und der Lage zum Haus müssen Terrassenüberdachungen ganz unterschiedlich gebaut sein. Soll die Überdachung über die gesamte Terrassenfläche gehen oder nur einen Teil davon beschirmen? Vielleicht führt Ihre Terrasse um eine Hausecke herum – dann ist es durchaus machbar, dass die Überdachung der Terrassenführung folgt. Mit dem Modell „Friesland“ z.B. sind Über-Eck-Lösungen problemlos möglich. Um den optischen Effekt einer größeren Gesamthöhe zu erzielen, ist die gebogene Terrassenüberdachung „Berlinada“ die ideale Wahl.


Auch freistehend lässt sich eine Terrassenüberdachung natürlich planen. Vor allem Alu und Glas (bzw. ISO-Sicherheitsglas oder Plexiglas) sind dann geeignete Materialien, die sich zudem durch besonders lange Haltbarkeit auszeichnen. Freistehende Terrassenüberdachungen gibt es sogar in Iglu-Form als drehbare Glas-Pavillons: Mit einem technisch ausgefeilten Schienensystem können Sie die freistehende Terrassenüberdachung „Rondo-Solar“ von Hoklartherm komplett in jede Himmelsrichtung verschieben und so genau die Portion Sonne oder Wind hereinlassen, die Sie gerade bevorzugen.

Tipp: Wir von Hoklartherm planen auch individuelle Terrassenüberdachungen, deren Maße stark von Standardmaßen abweichen – z.B. wenn ein winziger Freisitz oder ein schmaler Gehweg am Haus entlang überdacht werden oder wenn eine Terrassenüberdachung nach Maß abgewinkelt oder in der Tiefe gestaffelt sein soll.

Die Terrassenüberdachung Berlinada mit nützlichen Beschattungsrollos
Die Terrassenüberdachung Berlinada mit nützlichen Beschattungsrollos

Top 3: Den Stil harmonisch anpassen

Ob modern oder historisch, schlicht oder verspielt – damit die Terrassenüberdachung sich harmonisch ins architektonische Ganze Ihrer Immobilie fügt, sollten Sie Materialien, Formgebung und Farben vorab genau auswählen. Bei Hoklartherm haben Sie z.B. die Wahl zwischen geradlinigen und geschwungenen Formen, verschiedenen Zierelementen und zahlreichen Standard- sowie Sonderfarben (RAL-Farben). Hinsichtlich der Materialien setzen wir konsequent auf Metall (Aluminium) und hochwertigen Verglasungen – denn Alu ist nicht nur das langlebigste, sondern auch das stilistisch anpassungsfähigste Baumaterial überhaupt. Auf diese Weise können wir in jeder Stilrichtung höchste Qualität garantieren.

Tipp: Terrassenüberdachungen aus Holz sind günstig, aber die Kosten für den Erhalt sind höher als bei Aluminium. Auch das Reinigen ist aufwendiger. Aluminium-Glas-Konstruktionen kosten zunächst meist mehr, amortisieren sich durch geringere Kosten für die Erhaltung aber schnell und sind leichter zu reinigen.

Top 4: Baugenehmigung klären

Ob Sie eine Baugenehmigung für Ihre Terrassenüberdachung benötigen, hängt von Ihrem Wohnort und verschiedenen anderen Faktoren ab – gerade bei einer Terrassenüberdachung nach Maß kann es durchaus aufs Detail ankommen. Vor Baubeginn sollten Sie sich daher an Ihr örtliches Bauamt wenden, am besten schon mit der konkreten Planung. Denken Sie außerdem daran, dass unter bestimmten Umständen Ihre Nachbarn in den Bau einwilligen müssen.

Die Überdachung Ammerland als einfach zu montierender Bausatz
Die Überdachung Ammerland als einfach zu montierender Bausatz

Top 5: Individuelle Extras auswählen

Hilfreich ist es, gleich zu Beginn an die vielen praktischen Extras zu denken, die bei einer Terrassenüberdachung machbar sind. Neben den oben bereits erwähnten seitlichen Verglasungen als Sicht- und Windschutz sind v.a.Seitenmarkisen und LED-Einbaustrahler in der Überdachung beliebte Specials, die gar nicht viel kosten und sehr viel bringen.

Die Frage zum Schluss: Terrassenüberdachung mit Montage oder Bausatz zum Selber-Bauen?

Gar nicht so schwierig, eine Terrassenüberdachung zu planen, nicht wahr? Nachdem nun alle Details feststehen, ist vielleicht in Ihnen der Wunsch aufgekommen, Ihr neues Terrassendach auch selber zu bauen. Kein Problem ist das mit unseren Terrassenüberdachungen „Ammerland“ und „Emsland“, die auch im Bausatz erhältlich sind und verschiedene Größen- und Farbgestaltungen ermöglichen. Bei komplexeren Lösungen empfehlen wir eine Terrassenüberdachung mit Montage vom Profi, so dass Sie sich bequem zurücklehnen können. Unsere Fachleute stellen zuverlässig sicher, dass am Ende alles perfekt „sitzt“ und Sie Ihre neu überdachte Terrasse von ganzem Herzen genießen können.

Direkt vom Überdachungs-Hersteller

Wir von Hoklartherm stellen in eigener Fertigung mit viel Liebe Überdachungen, Gewächshäuser, Gartenpavillons, Windschutzelemente sowie Sommer-/Wintergärten her. Fragen Sie einfach und unverbindlich bei uns an - Wir beraten Sie gerne.


Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Cookies sind mitunter für den Betrieb der Seite notwendig. Andere werden unter anderem zu anonymen Statistikzwecken oder zur Verbesserung der Bedienungsfreundlichkeit eingesetzt. Je nach Einstellung können womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite in vollem Umfang genutzt werden. Weiter Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.