Sonnenschutzideen für die Terrasse: echte Klassiker und neue Trends

Anfrage wird bearbeitet

Die besten Sonnenschutzideen für die Terrasse: echte Klassiker und neue Trends

Besser einen kühlen Kopf bewahren – mit der richtigen Terrassendachbeschattung

Ob natürlich mit einer bepflanzten Pergola, klassisch mit Stoffmarkise oder modern mit neuen Beschattungssystemen: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für zuverlässigen Sonnenschutz unterm Terrassendach. Eine Holzpergola als Terrassendach beispielsweise lässt sich hervorragend bepflanzen und liefert mediterranes Flair im heimischen Garten. Viele Kletterpflanzen eignen sich bestens als blühender oder grüner Sonnenschutz. Ob Clematis, Wein oder Efeu: Sie sorgen dank ihres schnellen Wuchses schnell für eine zuverlässige Beschattung der Terrasse und gleichzeitig für angenehme Temperaturen, da sie einen Großteil der Hitze abschirmen. – Einen Schutz vor schlechter Witterung wie Regen bieten sie allerdings nicht. Zudem müssen die Pflanzen regelmäßig zurückgeschnitten werden – für einen guten Wuchs in der nächsten Saison und damit sie sich bestmöglich verzweigen können.

Bäume mit dachförmigen Kronen – auch Dachplantanen genannt – sorgen ebenfalls für ein schattiges Plätzchen auf Ihrer Terrasse. Allerdings ist ein Sonnenschutz mit Bäumen in der Regel dann sinnvoll, wenn bereits ein Baumbestand vorhanden ist, da Jungpflanzen sehr lange brauchen, um einen entsprechenden Wuchs zu erreichen und bereits hoch gewachsene Bäume in der Anschaffung sehr kostspielig sind.

Ein Großteil der Hitze wird durch die Beschattungsrollos abgeschirmt,
Ein Großteil der Hitze wird durch die Beschattungsrollos abgeschirmt,

Beliebt und bewährt: Markise und Sonnensegel als Sonnenschutz für die Terrasse

Wenn Sie statt auf grüne Pflanzen eher auf luftig-bunte Stoffe setzen möchten, sorgen Sonnensegel oder Markise für eine angenehme Beschattung der Terrasse. Letztere gibt es sogar elektrisch betrieben, so dass Sie sich das aufwendige Kurbeln sparen können. Markisen als Sonnenschutz für die Terrasse können sowohl von außen als auch von innen montiert werden. Unter einem modernen Terrassendach aus Glas und Aluminium können Sie eine Markise in der Farbe oder dem Muster Ihrer Wahl befestigen und flexibel ausfahren. Die Innenmontage schützt bestens vor Verschmutzungen und ist besonders pflegeleicht. Aber auch außen auf dem Terrassendach kann eine Markise befestigt werden. Und keine Sorge: Abseits von der jahrzehntelang beliebten Streifenmarkise gibt es heutzutage moderne Muster und Farben, mit denen der Sonnenschutz für die Terrasse sogar als optischer Hingucker gestaltet werden kann.

Während Markisen fest installiert werden müssen, sind Sonnensegel nicht nur als Sonnenschutz sondern auch als Terrassendach selbst beliebte Lösungen vor allem für Mietswohnungen und –häuser. Sie lassen sich vergleichsweise schnell mit Hilfe von Leinen, Haken oder Heringen montieren und wieder abbauen, sind verhältnismäßig günstig und in zahlreichen Maßen erhältlich. Zudem bieten sie eine größere Schattenfläche als eine Markise und lassen sich zum Beispiel auch als Windschutz gegen Böen aus seitlicher Richtung einsetzen. Typischerweise haben Sonnensegel eine dreieckige oder viereckige Form. Das luftige Ambiente unter dem Sonnensegel und die günstigen Anschaffungskosten macht es besonders bei jungen Leuten zu einer beliebten Beschattungslösung unterm Terrassendach. Außerdem hat das Sonnensegel einen weiteren großen Vorteil gegenüber eines Sonnenschirmes beispielsweise: Es gibt nämlich keinen Schirmständer, an dem man sich stoßen oder über den man stolpern könnte!

Modern und flexibel mit professionellen Beschattungssystemen für die Terrasse

Ein Terrassendach aus Glas bietet bestmöglichen Schutz bei gleichzeitig größtmöglichem Freiheitsgefühl. Doch besonders bei Terrassendächern aus transparenten Materialien ist eine zusätzliche Beschattung zwingend erforderlich. Eine moderne und gleichzeitig einfach zu montierende Beschattung für das Terrassendach sind professionelle Beschattungssysteme wie Hoklar-Sun. Der helle, UV-stabile und schmutzabweisende Stoff mit hohem Aluminium-Anteil reflektiert das Sonnenlicht und sorgt damit für ein angenehmes Klima unter der Überdachung.


Mit Beschattungsrollos wie Hoklar-Sun können Sie sowohl den Dach- als auch den Seitenbereich von Terrassenüberdachungen ausstatten und auf diese Weise sowohl Sonnenschutz als auch Sichtschutz generieren. Diese modernen Terrassenbeschattungssysteme sind unter anderem mit elektrischer Steuerung erhältlich und bieten damit größtmöglichen Komfort. Das Besondere an dem Schattiergewebe Hoklar-Sun: Es wurde speziell für die Verwendung sowohl unter Glas als auch unter transparentem Kunststoff entwickelt. Da der Stoff mit Aluminium-Fäden durchzogen ist, werden die Sonnenstrahlen reflektiert. Gleichzeitig wird in der Nacht die Wärmeabstrahlung verhindert – ein Effekt wie bei einem Energieschirm. Gleichzeitig wird die Kondenswasserbildung verhindert. Sonnenschutzrollos für das Terrassendach werden platzsparend und funktionell mittels Ketten und Schraubhaken unterm Dach oder an den Seiten befestigt.

Die Terrassenüberdachung "Berlinada" mit dem Beschattungsrollo "HOKLAR-SUN"
Die Terrassenüberdachung "Berlinada" mit dem Beschattungsrollo "HOKLAR-SUN"

Die Beschattungssysteme Hoklar-Sun können Sie problemlos nachträglich und unabhängig vom Hersteller Ihres Terrassendaches montieren.


Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Cookies sind mitunter für den Betrieb der Seite notwendig. Andere werden unter anderem zu anonymen Statistikzwecken oder zur Verbesserung der Bedienungsfreundlichkeit eingesetzt. Je nach Einstellung können womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite in vollem Umfang genutzt werden. Weiter Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.