Sonnenschutz für die Terrasse– heißer Kaffee, kühler Kopf

Anfrage wird bearbeitet

Sonnenschutz für die Terrasse – heißer Kaffee, kühler Kopf

Die Terrassenüberdachung "berlinada" bietet Sonnenschutz und eine moderne gebogene Grundform

Die Qual der Wahl – wie finde ich die richtige Terrassenüberdachung?

Je nach Gestaltung des übrigen Wohnhauses und des Gartenbereichs, sollte auch bei der Terrassenüberdachung darauf geachtet werden, dass sie sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Ein modernes Terrassendach aus Aluminium und Glas passt dank des zeitlosen Designs zu nahezu jeder Heim- und Gartengestaltung. Überdachungen wie Berlinada lassen sich dabei bestens sowohl als gemütliche Überdachung als auch als Sonnenschutz nutzen. Andere Terrassendächer wie Friesland sind so flexibel, dass sie sich mit wenigen Erweiterungen durch Seitenelemente und Schiebetüren in einen vollständigen Sommergarten verwandeln lassen.

Häufig wird die Terrassenüberdachung direkt an das angrenzende Wohnhaus montiert, aber auch freistehende Terrassenüberdachungen sind möglich. Der Vorteil bei der Montage direkt an der Hauswand liegt vor allem darin, dass das Terrassendach platzsparend integriert werden kann. Ob das Dach dabei wie bei Berlinada gewölbt oder wie bei den Terrassenüberdachungen Friesland und Ammerland nahezu eben ist, ist dabei reine Geschmacksache. Wichtig sind vor allem hochwertige und langlebige Materialien sowie ein passender Sonnenschutz für das Terrassendach, damit im Sommer nicht nur die Sahne für den Kuchen nicht sofort zerfließt, sondern auch Besucher und Co. nicht ins Schwitzen kommen, wenn die Sonne stärker scheint. Hier bieten Überdachungen aus Glas und Aluminium eine gute Lösung. Sie vereinen langlebige, pflegeleichte Materialien, haben ein offenes Erscheinungsbild und lassen sich ideal sowohl mit einer Innenbeschattung für das Terrassendach als auch mit einer von außen kombinieren.

Die Überdachung
Die Überdachung "berlinada" lässt sich zusätzlich mit einer Seitenverglasung aufrüsten

Der richtige Sonnenschutz für das Terrassendach

Die Möglichkeiten für Sonnenschutz für die Terrasse sind schier grenzenlos; es gibt zahlreiche Ideen für die Terrassenbeschattung – von ganz natürlich in Form der richtigen Bepflanzung bis hin zu modernen Beschattungslösungen wie Sonnenschutzrollos für Terrassenüberdachungen.

Wer sich für eine Pergola aus Holz als Terrassendach entschieden hat, erhält mit einer dichten Bepflanzung eine natürliche und sehr attraktive Beschattungslösung. Allerdings bietet eine solche Überdachung keinen Schutz vor Regen und auch die Verschmutzungen auf der Terrasse durch herabfallendes Laub und Blüten sollten nicht unterschätzt werden.

Moderne Terrassendächer aus Metall, wie Aluminium kombiniert mit einem Glasdach, haben den Vorteil, dass sie sich flexibel mit passenden Innenbeschattungen versehen lassen, wie zum Beispiel mit der Beschattung: Hoklar-Sun. Der helle, UV-stabile und schmutzabweisende Stoff mit hohem Aluminium-Anteil reflektiert das Sonnenlicht und sorgt damit für ein angenehmes Klima unter der Überdachung.

Terassenüberdachungberlinada"
Terassenüberdachung "berlinada" mit Innen-Beschattung

Innen- oder Außenbeschattung für die Terrassenüberdachung – was ist besser?

Zwar schützt ein hochwertiges Terrassendach aus Metall mit einem festen Dach hervorragend vor Regen. Um allerdings bei starker Sonneneinstrahlung keinen roten Kopf zu bekommen, ist ein Sonnenschutz für die Terrasse zwingend erforderlich – vor allem bei Terrassenüberdachungen aus transparenten Materialien wie Glas.

Markisen aus Stoff schützen zuverlässig vor Sonneneinstrahlung; einen sicheren Regenschutz bieten sie dagegen nicht. Werden sie allerdings mit einer stabilen Terrassenüberdachung kombiniert, lassen sich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. So kann unter modernen Terrassendächern aus Glas und Aluminium eine Markise als Innenbeschattung befestigt und flexibel ausgefahren werden. Gleichzeitig ist sie dank der Innenmontage vor Verschmutzungen geschützt. Aber auch eine Befestigung außen auf dem Terrassendach ist problemlos möglich und sorgt für einen sicheren Sonnenschutz.

Übrigens: Wird ein Sonnenschutz auf dem Terrassendach mit einen seitlichen Schutz kombiniert, wird gleichzeitig von einem zuverlässigen Sichtschutz profitiert und der Nachmittagskaffee kann ohne neugierige Blicke aus Nachbars Garten genossen werden.