Anfrage wird bearbeitet

Gewächshaus Ausrichtung und idealer Standort

Gewächshaus Arcus im Garten
Gewächshaus Arcus im Garten
Hoklartherm Unternehmenslogo Hoklartherm-Redaktion
aktualisiert: 6 February, 2024

Welche Ausrichtung fürs längliche Gewächshaus?

Wenn die Seitenwände Ihres Gewächshauses deutlich länger als die Giebelseiten sind, das Bauwerk also einen länglichen Grundriss hat, sind Sonnenstand und Himmelsrichtung bei der Ausrichtung besonders wichtig. Denn die Ausrichtung beeinflusst ganz wesentlich die Wachstumsbedingungen im Gewächshaus. Warum ist das so? Nun, die Sonne geht bekanntlich im Osten auf und im Westen unter. Mittags steht die Sonne mit voller Leuchtkraft im Süden – im Winter steht sie niedriger, im Sommer höher. Daraus folgt:

  • Bei einer Nord-Süd-Ausrichtung (Schmal-/Giebelseiten nach Norden und Süden, große Seitenflächen nach Westen und Osten) wird vor allem die Morgen- und Abendsonne gut ausgenutzt, die Mittagssonne weniger stark. Das ergibt im Sommer gleichmäßigere Gewächshaus-Temperaturen. Im Winter kann es allerdings sein, dass die Pflanzen bei einer Nord-Süd-Ausrichtung zu wenig Licht bekommen.
     
  • Bei einer Ost-West-Ausrichtung (Schmal-/Giebelseiten nach Osten und Westen, große Seitenflächen nach Süden und Norden) trifft die Mittagssonne auf die großen Südflächen – im Frühjahr und Herbst steht sie eher tief, fällt also auf die Seitenwände; im Sommer steht sie eher hoch und trifft somit auf die Dachfläche. Das ergibt eine üppige Licht- und Wärmeausbeute, kann im Sommer aber auch sehr heiß werden. Besonders wichtig ist bei dieser Ausrichtung daher ein guter Sonnenschutz.

Ost-West- oder Nord-Süd-Ausrichtung: Ihre Gewächshaus-Nutzung entscheidet

Was folgt daraus? Ganz einfach: Ein freistehendes Gewächshaus, das zum Beispiel der Anzucht im Frühling dienen soll, steht meist am besten in Ost-West-Ausrichtung, da Sie so die höchste Licht- und Wärmeausbeute für Ihr Gewächshaus erzielen, wenn es im Frühjahr noch kühl ist. Insbesondere die mittägliche Wintersonne kann so optimal wirken. Das können Sie für die Frühjahresanzucht voll ausnutzen.Trotzdem dürfte klar sein, dass die Ost-West-Ausrichtung nicht immer die einzig sinnvolle Wahl ist. Für den Sommeranbau von Blumen und Gemüse im Gewächshaus kann beispielsweise durchaus auch eine Nord-Süd-Ausrichtung klug sein. Denn bei dieser Ausrichtung steigt die Temperatur im Gewächshaus im Hochsommer nicht so schnell an und die Licht- und Temperaturkurve fällt insgesamt gleichmäßiger aus. Einen Kompromiss bietet die Ausrichtung mit einer Längsseite nach Süd-Ost.

Tipp: Überlegen Sie vorab, wie Sie Ihr Gewächshaus voraussichtlich vorrangig nutzen möchten, und erkundigen sich nach den optimalen Licht- und Temperaturvorgaben für die gewünschte Nutzung. Entsprechend wählen Sie die Ausrichtung.

Die optimale Ausrichtung von Gewächshäusern mit quadratischem Grundriss

Für kleine Gewächshäuser und Gewächshäuser mit fast quadratischem Grundriss ist die Ausrichtung nicht so ausschlaggebend. Der Grund ist, dass alle Aufnahmeflächen fast gleich groß sind und somit die gleiche Lichtmenge einlassen. Bei Hoklartherm finden Sie eine große Auswahl solcher Gewächshäuser, die Ihnen keinerlei Kopfzerbrechen in Sachen Ausrichtung machen:

 

  • Auf perfekt quadratischem Grundriss steht zum Beispiel unser beliebtes Rundbogen-Gewächshaus Arcus S, mit seinen Abmessungen von 2,00 x 2,00 m2. Es passt auch in kleine Gärten und ist aufgrund der stufenlos hochschiebbaren, gebogenen Seitenscheiben besonders bequem in der Nutzung.
     
  • Aber auch „in groß“ bieten wir Gewächshäuser an, bei denen Sie sich um die Ausrichtung nicht zu kümmern brauchen. So ist unser zwiebelförmiges Gewächshaus Riga, mit seiner großzügigen Raumgestaltung ein echter „Garten-Renner“, nicht nur als Längsbau und kleiner Quadratbau, sondern auch als großes Gewächshaus auf quadratischem Grundriss erhältlich (Riga XL, 4,25 x 4,00 m2).
     
  • Und auch unser Bestseller Bio Top ist in der Version Bio Top III in schönster Gewächshaus-Quadratur erhältlich, nämlich in den Maßen 3,10 x 3,10 m2. Auf die bekannten durchdachten Details und das ansprechende Design müssen Sie dennoch nicht verzichten: So haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen verschiedenen Verglasungen, unterschiedlichen Türen, zusätzlichen Dachfenstern, Trennwänden, Deko-Elementen u.v.a.m.

Fehlt nur noch Ihre Entscheidung über den schönsten Gewächshaus-Standort …

Welche Himmelsrichtung für Gewächshäuser mit Erker?

Bisweilen liest man, dass die Ausrichtung von Gewächshäusern, die nicht auf quadratischem oder rechteckigem, sondern auf komplexerem Grundriss stehen, schwieriger sei. Wir von Hoklartherm sind nicht dieser Meinung, denn wir konstruieren alle unsere Gewächshäuser für Sie optimal durchdacht und nutzungsfreundlich. Und so bleiben Sie bei Hoklartherm selbst mit extravaganten Gewächshaus-Grundrissen völlig sorgenfrei: Nicht nur, was die Ausrichtung angeht, sondern auch in Sachen Belüftung, Sonnenschutz, Montage und Ausstattungsmöglichkeiten.

Als Beispiel mag unser luxuriöses viktorianisches Gewächshaus York mit seinem attraktiven Erker dienen. York steht auf ausgeprägt länglichem Grundriss; den attraktiven Erker haben wir mittig an einer Seitenwand installiert. Der Erker ist sowohl als klassischer Eingangsbereich, als zusätzliche Abstellfläche oder auch als gemütliche Sitzecke im Gewächshaus nutzbar. Bei der Ausrichtung dieses wunderschönen Gewächshauses gibt es keinerlei Himmelsrichtungs-Fragen zu klären: Sie entscheiden einfach nach den oben geschilderten Kriterien für längliche Gewächshäuser, ob für Sie die Ost-West- oder die Nord-Süd-Ausrichtung die bessere ist. Einziger Zusatz-Tipp: Bei der Ost-West-Ausrichtung kommt der Erker an die Nordseite, bei der Nord-Süd-Ausrichtung an die Westseite / an die Ostseite / ist die Erkerposition egal.

Tipp: Wenn Sie in einer stürmischen Region wohnen und ein beheiztes Gewächshaus planen, dann richten Sie es so aus, dass die kleinste Fläche zur Hauptwindrichtung zeigt – die Himmelsrichtung selbst ist weniger wichtig. Mit der richtigen Ausrichtung „nach dem Wind“ vermeiden Sie Wärmeverluste, denn Wind verursacht einen höheren Energieverbrauch, als Kälte es tut.

Fazit: Standort, Ausrichtung, Gewächshaus-Fachberatung? Hoklartherm!

Wenn es um die Himmelsrichtung für die optimale Ausrichtung Ihres Gewächshauses geht, gibt es ein paar ganz einfache Kriterien, nach denen Sie entscheiden können. Dazu gehört vor allem, wie Sie Ihr Gewächshaus nutzen möchten. Wichtig ist die Ausrichtung aber nur bei länglichen Gewächshäusern – sehr kleine Gewächshäuser und solche auf eher quadratischem Grundriss können Sie nach Gusto ausrichten: Nur der Standort ist wichtig.

Tipp: Bei Hoklartherm können Sie hochwertige, technisch uns ästhetisch perfekte Gewächshäuser auf unterschiedlichsten Grundrissen kaufen – von klein und quadratisch bis stattlich mit Erker, vom Starter-Anlehngewächshaus bis zum freistehenden Luxus-Pflanzenpalast. Unsere freundlichen Fachberater beraten Sie gern zu all Ihren Fragen. Dazu gehören selbstverständlich auch Ihre individuellen Erfordernisse hinsichtlich Standort und Ausrichtung. Wir freuen uns auf Sie!

Diesen Ratgebertext als PDF herunterladen

Ob digital oder ausgedruckt, dadurch haben Sie nützliche Infos für die Garten- oder Produktpflege immer direkt zur Hand.


Hoklartherm Kontaktformular Icon

Wir beraten Sie gerne:

Als Hersteller aus Leidenschaft produzieren wir seit über 40 Jahren Gartenideen aus Glas und Metall in Apen. Wir möchten, dass Ihr Garten zu Ihrem absoluten Lieblingsplatz wird, an dem Sie sich jederzeit wohlfühlen. Darum stehen wir Ihnen von der ersten Beratung bis zur Montage zur Seite – Bei Gewächshaus, Pavillon, Wintergarten & mehr.

Kontaktformular

Finden Sie in unserem monatlichen Newsletter Inspirationen für Ihren Garten, sowie nützliche Infos zum Gemüseanbau. Erhalten Sie außerdem rechtzeitige Infos zu Angeboten, Verlosungen und Messeterminen.

Achtung! Sie haben keine Hausnummer eingegeben. Bitte prüfen.