Anfrage wird bearbeitet

Gewächshaus aufstellen – Erde, Standort und Zeitpunkt

Wann Gewächshaus aufstellen?

Viele Hobbygärtner und Hobbygärtnerinnen, die den Kauf eines Gewächshauses planen, fragen uns nach dem richtigen Zeitpunkt für das Aufstellen. Dabei ist das Wann gar nicht so entscheidend. Wichtig ist, dass es nicht klirrend kalt ist, denn beim Betonieren einer Bodenplatte z.B. soll die Temperatur nicht unter 5 °C liegen, sonst härtet der Beton nicht richtig aus. (Idealerweise lassen Sie die Betonfundamente nach dem Gießen mindestens 7 Tage ruhen, bevor Sie weiterbauen.) Und auch bei pladderndem Regen oder starkem Wind ist das Aufbauen eines Gewächshauses nicht wirklich empfehlenswert.

Wo Gewächshaus aufstellen?

Stellen Sie Ihr Gewächshaus an einem hellen Standort auf, der möglichst den ganzen Tag von Sonnenlicht profitiert. So bekommen die Pflanzen im Inneren optimale Wärme und Helligkeit. Wichtig ist, dass Sie den Standort unter verschiedenen Bedingungen prüfen: Im Winter zum Beispiel können auch etwas weiter entfernte Bäume, Gebäude oder Mauern ungünstige Schatten werfen, weil die Sonne tief steht und der Sonnenhöhenwinkel viel kleiner ist als im Sommer. Die Erde hingegen ist kein Kriterium für den Ort zum Aufstellen. Sie können sie problemlos anreichern oder durch besser geeignete Erde austauschen.

Tipp: Wenn Sie die Lichtverhältnisse für einen Standort über das Jahr hinweg vorab prüfen möchten, schauen Sie sich die Seite www.sonnenverlauf.de einmal an. Hier können Sie einfach Ihren Standort und ein beliebiges Datum eingeben und sich dann den Sonnenverlauf, den Einfallswinkel des Lichts und den jeweiligen Schattenwurf über den Tag hinweg anschauen. Das Tool ist zwar ursprünglich nicht zum Gewächshaus-Aufstellen konzipiert, ist aber trotzdem allen Gartenliebhabern genau dabei eine große Hilfe!

Eine gute Luftzirkulation ist günstig für das Klima im Glashaus. Trotzdem sollten sie Ihr Gewächshaus nicht dort aufstellen, wo es windig und zugig ist. Denn zum einen wirkt Wind kühlend, zum anderen würden Ihre Pflanzen beim Lüften Zugluft abbekommen. Genau aus diesem Grund sollten Sie Ihr Gewächshaus auch nicht am Fuß eines Hanges aufbauen: Kalte Luft ist bekanntlich schwerer als warme. Daher strömt sie gerade in der kühleren Jahreszeit die Böschung hinunter und kühlt das Gewächshaus zusätzlich. Ganz abgesehen davon, dass das Aufstellen am Hangfuß Staunässe mit sich bringen kann.

Wie Gewächshaus aufstellen?

Diese Frage bezieht sich an dieser Stelle auf die Himmelsrichtung – und nicht auf die Montagetechnik. Denn in welche Richtung Sie Ihr Gewächshaus aufstellen, kann einen großen Unterschied machen. Beachten Sie wieder beides: Sonne und Wind. Hier einige Faustregeln:

  • In Südausrichtung vom Wohnhaus ist die Lichtausbeute meist am besten. Das gilt natürlich nur, wenn dort nicht Nachbargebäude oder Bäume für Schatten sorgen. Eine Nordausrichtung ist in der Regel nicht sinnvoll.
  • Wenn Sie das Gewächshaus auch in der kühleren Jahreszeit nutzen wollen, sollte die Längsachse des Baus in Ost-West-Richtung stehen. Auf diese Weise ist die Lichtausbeute selbst in den Jahreszeiten mit tief stehender Sonne gut, denn das Sonnenlicht kann immer noch reichlich über die Seitenwände ins Gewächshaus einfallen.
  • Falls Sie das Gewächshaus beheizen wollen, stellen Sie es außerdem so auf, dass die Seite mit der kleinsten Fläche in Hauptwindrichtung zeigt – das spart Energie.
  • Wollen Sie das Gewächshaus vor allem im Sommer nutzen, um Gemüse und Obst zu ziehen oder exotische Pflanzen zu kultivieren? Dann ist auch eine Nord-Süd-Ausrichtung gut geeignet, denn im Sommer fällt durch die hochstehende Sonne das meiste Licht über die Dachfläche ins Gewächshaus.

Tipp: Je kleiner das Gewächshaus, desto unwichtiger wird die Achsenausrichtung.

Gewächshaus aufstellen: mit oder ohne Fundament?

Damit größere Gewächshäuser stabil und gerade stehen, ist ein Unterbau empfehlenswert bis unumgänglich. Bisweilen kann man auch ein Gewächshaus ohne Fundament aufstellen, direkt auf der Erde – dazu muss die Konstruktion aber explizit geeignet sein! Ein Beispiel ist unser Rundbogengewächshaus „Arcus“, das mit einem praktischen Alu-Fundamentrahmen geliefert wird, den man einfach in der Erde verankert, oder auch ein kleines Gewächshaus für Tomaten wie unser „TERRA BF“.

Mehrzweckhaus Arcus in RAL 6009 tannengrün
Mehrzweckhaus Arcus in RAL 6009 tannengrün
Balkongewächshaus Terra
Balkongewächshaus Terra

Tipp: Die Fachleute von Hoklartherm beraten Sie ausführlich, was die solide Basis Ihres Gewächshauses angeht, und liefern das passende Fundament auf Wunsch gleich mit. So haben Sturmböen keine Chance!

Noch ein paar Tipps für die Auswahl Ihres Gewächshauses:

 

  • Wenn Sie einen kleinen Garten haben, muss das nicht heißen, dass Sie auf ein Gewächshaus verzichten müssen. Unser Gewächshaus „bio-top“ zum Beispiel benötigt wenig Platz und passt bestens auch in Klein- und Schrebergärten. Als noch kompaktere Alternative bietet sich „Arcus“ an: In der kleinsten Ausführung nur 2 × 2 m groß, punktet es durch stufenlos aufschiebbare Seitenscheiben, eine geteilte Drehtür im Frontgiebel und einen Schiebelüfter im Rückgiebel. Echt pfiffig, und die Frage „Wo aufstellen?“ stellt gar kein Problem mehr dar.
  • Falls Sie große Kübelpflanzen überwintern wollen, achten Sie bei Ihrem Gewächshaus auf eine ausreichende Stehwandhöhe, also die Höhe der Längswände. Optimal und sehr bequem ist eine Höhe von 2,10 m, wie sie beispielsweise unser Gewächshaus „bio-varis“ aufweist.
  • Sie möchten ein besonders kostengünstiges Gewächshaus aufstellen? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen einen echten Hoklartherm-Klassiker: „Riga“´ mit seiner praktischen und charakteristischen Zwiebelform.

 

Sie haben noch Fragen, wo und wie Sie Ihr Gewächshaus aufstellen sollten? Wenden Sie sich gern an unsere Fachberater – wir freuen uns auf Sie!

Diesen Ratgebertext als PDF herunterladen

Ob digital oder ausgedruckt, dadurch haben Sie nützliche Infos für die Garten- oder Produktpflege immer direkt zur Hand.


Wir beraten Sie gerne:

Als Hersteller aus Leidenschaft produzieren wir seit über 40 Jahren Gartenideen aus Glas und Metall in Apen. Wir möchten, dass Ihr Garten zu Ihrem absoluten Lieblingsplatz wird, an dem Sie sich jederzeit wohlfühlen. Darum stehen wir Ihnen von der ersten Beratung bis zur Montage zur Seite – Bei Gewächshaus, Pavillon, Wintergarten & mehr.

Achtung! Sie haben keine Hausnummer eingegeben. Bitte prüfen.