Anfrage wird bearbeitet

Gartenbank überdacht – unser „Rhönrad“

Eine Sitzbank mit Tisch und Dach – aus einem Stück

Unser „Rhönrad“ besteht aus einem kreisrunden Grundgestell: zwei parallele Alu-Profile mit nach außen weisenden Stützen im unteren Bereich. In dieses Grundgestell haben wir oben ein transparentes „Glas“-Dach aus hochbruchfestem Polycarbonat integriert, das gleichzeitig UV-beschichtet ist. Auf diese Weise sind Sie vor leichtem Regen und zu viel Sonne wunderbar geschützt.
Der untere Teil des Gestells umschließt zwei Sitzbänke und einen feststehenden Tisch in der Mitte. Jede Sitzbank ist aus eloxierten Aluprofilen aufgebaut, die optisch federleicht wirken, aber sehr stabil sind. Damit Ihr neuer Freisitz lange wie neu bleibt, besteht die grüne Tischplatte aus wetterfestem Material. Et voilà: Fertig ist Ihre überdachte Gartenbank inklusive Tisch!

Durchdachte Details

  • Als Viersitzer (für 4–6 Personen) und als Sechssitzer (für 6–10 Personen) erhältlich
  • Hochbruchfestes Dach mit Rinnenkante für sicheren Regenablauf von der Dachschräge
  • Dach UV-beschichtet
  • Wetterfeste Tischplatte
  • Verschraubungen aus Edelstahl
  • Mittelsteg im unteren Tischbereich ermöglicht bequemes Absetzen der Füße
  • Mittelsteg im oberen Dachbereich kann z.B. zur Aufhängung von Deko oder Lichtern dienen
  • Bequemes Sitzen: Sitzhöhe: 48 cm, Sitztiefe: 40,5 cm, Lehnenhöhe: 98 cm, Tischhöhe: 73,5 cm.

Individuelle Farbgebung möglich

Zur bewährten Hoklartherm-Qualität gehören bekanntlich die soliden Aluminium-Profile aus eigener Entwicklung und Herstellung. Als günstige Standard-Beschichtungen bieten wir für das „Rhönrad“ die Farben Graualuminium (RAL 9006) und Tannengrün (RAL 6009) an. Selbstverständlich statten wir Ihr „Rhönrad“ auf Wunsch auch mit vielen weiteren Sonder- und Strukturfarben aus!

Damit Ihr Garten-Sitzplatz noch gemütlicher wird

Wenn man es sich so richtig angenehm machen möchte, darf es schon etwas bequemer sein. Was gibt es da Wichtigeres als gut gepolsterte Sitzbankauflagen? Für die Modelle unserer „Rhönräder“ polstern wir nicht nur die Sitzbank, sondern auch die Lehne weich ab, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen können. Die Auflagen können Sie in unterschiedlichen Farben und Mustern kaufen.

Ein echter Hingucker im Garten - Unsetr Rhönrad
Ein echter Hingucker im Garten - Unsetr Rhönrad

Günstig: Schutz vor Wind und Wetter

Für Standorte, an denen man sich bisweilen vor Wind oder Zugluft schützen möchte, gibt es passende „Rhönrad“-Windschutzplanen. Die Planen für die Seiten sind unten tannengrün, oben transparent, damit Ihr Ausblick nicht beeinträchtigt wird. Natürlich können Sie auch für die Rückenlehnen einen zusätzlichen Windschutz kaufen, so dass Sie rundum abgeschirmt sind. Stellen Sie sich einfach die Extras zusammen, die Ihr „Rhönrad“ für Sie perfekt machen.
Auch ein Zuviel an Sonne kann bei der gemütlichen Tee- oder Kaffeestunde lästig werden. Darum möchten wir Ihnen für heiße Tage eine Beschattung Ihres „Rhönrades“ empfehlen. Ideal dafür ist unsere anpassungsfähige Hoklar-Sun-Beschattung, die an Laufschienen unter dem Dach befestigt wird. Das speziell für Glas und Kunststoffverglasung entwickelte Gewebe ist von feinen Aluminiumfäden durchzogen. Auf diese Weise wird die Sonne reflektiert und Wärmeabstrahlung hin zur Gartenbank verhindert.

Wie lässt sich eine überdachte Sitzgruppe nutzen?

  • als Rückzugsort in verwunschenen Gartenecken
  • als Ausguck in die Landschaft
  • als geschützte Sitzbank für den Balkon
  • als überdachte Tee-Ecke für die Dachterrasse
  • als Pausenstation an Rad- und Wanderwegen

und, und, und …

Warum der Name „Rhönrad“ für eine Gartenbank?

Viele Kunden fragen uns, woher der außergewöhnliche Name „Rhönrad“ stammt. Wir haben ihn von einem Sportgerät übernommen, das ganz ähnlich konstruiert ist wie unser pfiffiger Garten-Sitzplatz: Das Sport-Rhönrad wurde um 1920 von Otto Feick entwickelt. Als Sohn eines Schmiedes hatte ein ganz besonderes Kinderspiel erfunden: Er verband zwei Wagen-Reifen miteinander und rollte in ihnen einen Berg herunter. 1925 meldete Feick den von ihm konzipierten Nachfolger seines Spielgerätes zum Patent an. Das Rhönrad war geboren.
Feicks Rhönrad inspirierte uns zu unserem Gartenbank-„Rhönrad“. Doch wir versichern Ihnen: Sie brauchen keine Angst zu haben, dass Ihnen Ihre Sitzgelegenheit unterm Po wegrollt! Dafür haben unsere erfahrenen Ingenieure gesorgt – Hand drauf.

Bei Hoklartherm können Sie vor dem Kaufen, sehen und probieren. Sie möchten sich das „Rhönrad“ anschauen, bevor Sie es kaufen? Dann heißen wir Sie gerne in unserer großen Ausstellung willkommen, in der unsere Fachberater Ihnen hilfreich und mit vielen praktischen Informationen zur Seite stehen.


Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Cookies sind mitunter für den Betrieb der Seite notwendig. Andere werden unter anderem zu anonymen Statistikzwecken oder zur Verbesserung der Bedienungsfreundlichkeit eingesetzt. Je nach Einstellung können womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite in vollem Umfang genutzt werden. Weiter Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.