Sommergarten – Alle Infos und Vorteile

Anfrage wird bearbeitet

Ein Sommergarten von Hoklartherm – Alle Vorteile und Infos im Überblick

Praktisch – die Schiebeelemente der Solarveranda Berlin lassen sich komplett öffnen
Praktisch – die Schiebeelemente der Solarveranda Berlin lassen sich komplett öffnen

Wer sommers wie winters in entspannter Atmosphäre Zeit im eigenen Garten verbringen und dabei vor Wind und Wetter geschützt werden will, der investiert häufig in einen Wintergarten. Ein Wintergarten kann das ganze Jahr über genutzt werden und ist mit einem umfangreichen Belüftungs- und Heizsystem ausgestattet. Zudem wird der Wintergarten so konstruiert, dass er im Winter Wärme in seinem Innern speichert und im Sommer keine warme Luft von außen eindringen lässt. Ein Wintergarten ist zudem häufig direkt an das Wohnhaus angeschlossen und erweitert somit die zur Verfügung stehende Wohnfläche. Ein Sommergarten aus Glas ist dagegen eine deutlich günstigere und vor allem auch simplere Variante.

Auf den ersten Blick gleichen Sommergarten und Wintergarten sich wie ein Ei dem anderen. Wer aber genauer hinsieht, der erkennt die Unterschiede schnell: Ein Sommergarten wird, wie der Name bereits verrät, vorrangig im Sommer genutzt und häufig auch als Kaltwintergarten bezeichnet. Die Isolierung fällt bei einem Sommergarten etwas geringer aus, gleichzeitig ist der Raum, anders als bei einer klassischen Terrassenüberdachung, von allen vier Seiten umschlossen. So können Sie auch an ungemütlichen Sommertagen Ihre Zeit ganz unbeschwert und windgeschützt im Sommergarten verbringen. Im Winter dagegen müssen Sie den Sommergarten nicht zusätzlich heizen und sparen dadurch viel Energie. Darüber hinaus sind Sommergärten aus Glas und Aluminium hervorragend geeignet, um verschiedene Pflanzen in ihrem Innern geschützt unterzubringen. Diverse Individualisierungen wie etwa eine Beschattung bzw. einen Sonnenschutz für den Sommergarten gibt es bei uns selbstverständlich ebenfalls.

Die Vorteile von einem Sommergarten im Überblick:

  • meist günstiger als ein Wintergarten
  • perfekter Rundumschutz gegen Wind und Wetter
  • ideal für die Überwinterung von Pflanzen geeignet
  • muss nicht separat beheizt werden
  • zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten

Was kostet ein Sommergarten?

Wenn Sie sich gegen einen Pavillon, eine Terrassenüberdachung oder einen Wintergarten entscheiden und stattdessen lieber auf einen Sommergarten setzen wollen, dann stellen wir von Hoklartherm Ihnen viele verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten zur Auswahl. Diese haben selbstverständlich einen Einfluss auf die Sommergarten-Preise, die wir stets fair und transparent kalkulieren. Da Sie bei vielen unserer klassischen Sommergarten-Modelle über diverse Gestaltungsmöglichkeiten verfügen, ist dies für uns ein absolutes Muss.

Sie möchten sich für unser Premium-Anlehnhaus „Florenz“ als Sommergarten entscheiden? Dann setzen Sie auf die ideale Terrassenüberdachung mit inkludiertem Windschutz zu einem hervorragenden Preis. Profitieren Sie von einem lichtdurchfluteten Raum mit einer abschließbaren Mehrfach-Schiebetür, einem wärmegedämmten Aluminium-Dach-System und hochwertigem ISO-Glas. In Abhängigkeit von Ihren ganz persönlichen Gestaltungswünschen kalkulieren wir für Sie einen individuellen Preis: Sie wünschen Zierelemente, um einen besonders ansprechenden optischen Eindruck hervorzurufen, oder wollen den Sommergarten „Florenz“ als Balkonüberdachung nutzen? Kein Problem, denn wir machen es für Sie möglich.

Sie suchen nach einer flexibleren Lösung und möchten bei den Sommergarten-Kosten nach Möglichkeit so viel wie möglich sparen? Dann könnte unsere Solarveranda „Berlin“ für Sie die richtige Lösung sein. Vier unterschiedliche Tiefenmaße ermöglichen es den Sommergarten sowohl für Balkone als auch für Terrassen zu planen. Das bietet Ihnen maximale Flexibilität zu einem hervorragenden Preis.

Tipp: Wenn Sie eine Eingangsüberdachung planen, dann prüfen Sie bitte auch gleich auf welchem Sicherheitsstand Ihre Haustür ist. Im Rahmen vom Einbruchschutz für Türen sollten Sie die Haustür (Türblatt, Zarge, Schloss und Beschlag) auf Schwachstellen überprüfen. Hier empfiehlt die Polizei zur Verwendung im normalen Privatbereich für Haustüren die Widerstandsklasse RC-2 oder höher. Alle unsere Aluminium-Haustüren besitzen das RC2-Zertifikat nach DIN EN 1627 und sind somit voll KfW-förderfähig (Einbruchschutzprogramm).

Auch der Einfluss der Jahreszeiten setzt den Haustüren zu. Die Kunststoff-Haustürfüllungen verbleichen, Holz verwittert und die Haustüren sind möglicherweise auch optisch etwas in die Jahre gekommen. Wir bieten Ihnen zu den Eingangsüberdachungen auch die passende Haustür und dazu natürlich ebenfalls die passende Haustürüberdachung.

Noch flexibler werden Sie nur mit unserer Sommergarten-Konstruktion „Schieberanda“. Es handelt sich hierbei um eine Terrassenüberdachung, die mehrteilig verschiebbar ist. So können sie einen etwas kühleren Sommerabend geschützt auf der geschlossenen Terrasse verbringen, die Türen bei schönem und warmem Wetter aber auch komplett öffnen und den Duft des Sommers hineinlassen.

Für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden: Ein Sommergarten von Hoklartherm bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Wenn Sie einen Sommergarten kaufen wollen oder zusätzliche Informationen suchen, dann wenden Sie sich doch am besten direkt an uns. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.