Viel Gärtnern auf kleinstem Raum mit dem Balkon-Gewächshaus „Terra“

Anfrage wird bearbeitet

Viel Gärtnern auf kleinstem Raum mit dem Balkon-Gewächshaus „Terra“ von Hoklartherm

Viel Gärtnern auf kleinstem Raum mit dem Balkon-Gewächshaus „Terra“ von Hoklartherm

11. Mai 2021

Balkon-Gewächshaus „Terra“ von Hoklartherm

Gärtnern auch ohne Garten – Ernten zu fast jeder Jahreszeit: Wer davon nicht länger nur träumen möchte, kommt am Balkongewächshaus „Terra“ von Hoklartherm nicht vorbei. Überall dort, wo die Platzreserven bescheiden sind, macht es sich schmal, wächst trotzdem hoch hinaus und gestattet üppige Nutzungsmöglichkeiten von der Anzucht bis zur Überwinterung empfindlicher Kübelpflanzen.

Gerade einmal 1,5 Quadratmeter Grundfläche beansprucht „Terra“ und bietet darauf ein 60 Zentimeter hohes Hochbeet, das ein 1,70 Meter hoher Gewächshausaufbau bogenförmig überspannt. Konstruiert aus wetterfestem pulverbeschichtetem Aluminium und mit einer Verglasung aus hochtransparentem bruchfestem Polycarbonat ist es äußerst robust und dennoch mit einem Gewicht von 105 Kilogramm so leicht, dass es der Statik eines Balkons gewachsen ist. Eine schlanke Figur macht der Hoklartherm-Bausatz „Terra“ auch auf der Terrasse, ebenso kann das Mini-Gewächshaus im kleinen Hausgarten platzsparend aufgestellt werden. Auf vier Edelstahl-Lenkrollen, von denen zwei feststellbar sind, wechselt das Multitalent zudem bei Bedarf leicht seinen Standort.

Befüllt mit Schichten organischen Materials vom groben Strauchschnitt an der Basis bis zur feinen Erde on top entfaltet das Hochbeet die wärmespendenden und wachstumsfördernden Qualitäten eines Frühbeetes, das Salat- und Gemüsesaaten zeitig gedeihen lässt. Einen guten Nährboden bietet es aber etwa auch aufstrebenden Tomaten oder kletterndem Obst, die bei einer Gesamthöhe von 2,30 Metern viel Luft – und Licht – nach oben haben.

Mit zusätzlichen Regalböden aus lichtdurchlässigem Sicherheitsglas und Pflanzwannen aus Aluminium kann die Nutzfläche des Multitalents „Terra“ auf mehreren Ebenen emporwachsen und so auf bis zu 4,5 Quadratmeter ausgedehnt werden. Genauso viel wie in einem Standard-Gewächshaus, das allerdings dafür auch die entsprechende Grundfläche verlangt. Praktisch: Die nach oben aufschiebbarer Verglasung ermöglicht eine angepasste Klimatisierung – optional ergänzt durch eine Außenbeschattung. Mühelos gelingt so auch der Zugriff von beiden Längsseiten auf das Innere des Mini-Gewächshauses – für rückenfreundliches Gärtnern und für das bequeme Einfahren der wohlverdienten Ernte.

 

Daten zum Balkon-Terrassen-Gewächshaus Terra

Breite: 1,70 m
Tiefe: 0,90 m
Höhe: 2,30 m
Anzuchtmöglichkeiten: direkt im Hochbeet oder in Pflanzkästen und Töpfen
Pflanzen: Gemüse, Blumen, Beerensträucher, Citrusbäume, Orchideen usw.
Materialien: Aluminium-Konstruktion, vertikal verschiebbare Verglasung aus bruchfestem Polycarbonat, Seitenlüftungen
Ausstattungsmöglichkeiten: Antrieb inkl. Temperatursteuerung mittels App, automatische Bewässerung, LED-Beleuchtung, Außenbeschattung, Regalböden (auch ausziehbar)

       

                                                                                                    

       

 

 

Zur Übersicht
Ideale Flächenausnutzung mittels Einlegeböden - Balkongewächshaus Terra von HoklarthermBalkongewächshaus Terra von Hoklartherm kann beidseitig geöffnet werdenUrban gardening mit dem Balkon-Gewächshaus Urban Gardening mit einem Balkongewächshaus Terra von HoklarthermVon allen Seiten zugänglich - das Balkongewächshaus Terra von HoklarthermEigene Ernte aus dem Balkongewächshaus TerraFür alle, die wenig Platz, aber Lust auf frisches Gemüse haben - Balkongewächshaus Terra von HoklarthermUrban Gardening mit einem Balkongewächshaus Terra von Hoklartherm Text Download

Bildrechte

Bild 1: Hoklartherm ,
Bild 2: Hoklartherm ,
Bild 3: HOKLARTHERM ,
Bild 4: HOKLARTHERM ,
Bild 5: Hoklartherm ,
Bild 6: Hoklartherm ,
Bild 7: Hoklartherm ,
Bild 8: Hoklartherm

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Cookies sind mitunter für den Betrieb der Seite notwendig. Andere werden unter anderem zu anonymen Statistikzwecken oder zur Verbesserung der Bedienungsfreundlichkeit eingesetzt. Je nach Einstellung können womöglich nicht mehr alle Funktionen der Seite in vollem Umfang genutzt werden. Weiter Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.