Textversion

Macht Schluss mit Hitzestau: „Berlin“ von Hoklartherm

Solarveranda als Überdachung mit Frontelementen zum Aufschieben

Es gibt kein schlechtes Wetter! Getreu diesem Motto ermöglicht die Solarveranda Berlin von Hoklartherm entspanntes Sitzen im eigenen Garten, sicher geschützt vor Wind, Regen oder zu viel Sonne. Im Gegensatz zu klassischen Wintergärten, die im Sommer oftmals Gewächshaus-Flair statt angenehme Temperaturen bieten, hat Berlin damit kein Problem. Dank der großflächigen Schiebeelemente kann die Solarveranda entweder vollständig geöffnet oder in einen geschlossenen Sommergarten verwandelt werden. Zusätzlich tragen die Dachfenster zur Regulierung einer optimalen Raumtemperatur bei.

Durch die stufenlos beweglichen Elemente wird die Solarveranda Berlin zum Cabrio unter den Wintergärten. Die Schiebeteile lassen sich durch die kraftunterstützende Schiebetechnik mühelos aufschieben. Die Überdachung ist in den Tiefen von 2 m, 3 m, 4 m und 5 m und in jeder beliebigen Länge erhältlich. Dank der vielfältigen Maße eignet sich Berlin als Sitzplatz-Überdachung im Garten ebenso wie als Terrassen- oder Balkonüberdachung. Passend für die Solarveranda werden Beschattungen im Dachbereich, für die Schiebeteile und die gesamte Bogenlänge angeboten. So kann die Konstruktion mit einer Innenschattierung Hoklar-Sun optimal gegen starke Sonneneinstrahlung geschützt werden. Diese Schattierung ist auch mit einer automatischen Steuerung erhältlich. Dank der gebogenen Form passt sich die Solarveranda Berlin als Glasanbau stilvoll jeder Umgebung und jedem Baustil an. Sie ist in den Standardfarben Anthrazitgrau, Tannengrün, Braun, Weißaluminium und allen Sonderfarben erhältlich.

Seit 1982 werden bei Hoklartherm in Apen hochwertige Terrassenüberdachungen, Balkon-Gewächshäuser, Hobby-Gewächshäuser für den Garten oder mobile Glas-Pavillons produziert. Der 20.000 qm große Ausstellungsgarten in Apen zeigt die Ideen aus Glas und Metall von Hoklartherm in unterschiedlichen Größen und verzaubert mit dem natürlich überdachten und gemütlichen Café „Orangerie“. – Und weil der Ausstellungsgarten auch sonntags geöffnet ist, können Interessierte entspannt am Wochenende durch die Welt der Überdachungen und Gewächshäuser flanieren und sich von den vielfältigen Möglichkeiten bei entspannter Atmosphäre inspirieren lassen.

 

Daten zur Solarveranda Berlin:

Tiefe:2,00 m – 5,00 m (Sondermaße auf Anfrage)
Länge:2,16 m –  8,44 m
Gesamthöhe Wandanschluss:2,41 m – 2,68 m
Materialien:Aluminium-Konstruktion mit vollverglasten Giebeln, Schiebeelemente aus hochschlagzähem Plexiglas mit Patentverriegelung und kraftunterstützter Schiebetechnik
Ausstattungsmöglichkeiten:ganzflächige Beschattung, Markise, farbige Verglasung
Farben:

Aluminium: anthrazitgrau, tannengrün, braun, weiß-aluminium und Sonderfarben

Verwendungsmöglichkeiten:Privatgarten, in der Gastronomie und Hotellerie, Cocktailbar, als Balkonüberdachung oder als geräumige Vogelvoliere für ihre Kanarienvögel