Gärtnern auf hohem Niveau: Hochbeete „Terra“ und „Woody“

Anfrage wird bearbeitet

Gärtnern auf hohem Niveau: Hochbeete „Terra“ und „Woody“

Gärtnern auf hohem Niveau: Hochbeete „Terra“ und „Woody“

23. Januar 2020

Gärtnern auf hohem Niveau: Hochbeete „Terra“ und „Woody“

 

Hochwertige Konstruktionen von Hoklartherm punkten mit reicher Ernte

 

Frisches Obst und Gemüse aus eigenem Anbau: Besonders für Stadtmenschen oftmals nur ein Wunschtraum. Dabei gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, um auch auf kleinem Raum erfolgreich zu gärtnern. Hochbeete beispielsweise bieten eine optimale Lösung. Das speziell für kleine Räume entwickelte Balkongewächshaus „Terra“ von Hoklartherm vereint die Eigenschaften eines Gewächshauses und lässt sich darüber hinaus ideal als überdachtes Hochbeet nutzen. So können im unteren Bereich die Pflanzen wie in einem Hochbeet angebaut werden. Darüber können zusätzlich praktische Regalböden montiert werden, um auf einfache Weise jede Menge Stauraum für Pflanzwannen und Anzuchttöpfe zu schaffen. Auf der damit verdoppelten Nutzfläche von gut vier Quadratmetern bietet „Terra“ ausreichend Platz zum Gärtnern. Durch die hochwertige Aluminium-Konstruktion sowie der Verglasung aus bruchfestem, transparentem Polycarbonat ist das kleine Gewächshaus äußerst stabil und lässt sich dank der beweglichen Rollen beliebig positionieren. Die Überdachung schützt darüber hinaus vor Wind, Regen oder zu starker Sonneneinstrahlung.

 

Auch nicht überdachte Hochbeete sind gut geeignet, um auf kleinem Raum frisches Gemüse anzubauen. Das Hoklartherm-Modell „Woody“ beispielsweise aus unbehandeltem, robustem Lärchenholz punktet mit einer natürlichen Optik und hoher Funktionalität. Von innen ist das Hochbeet mit einer speziellen Noppenfolie ausgelegt, um das Holz vor dem Verrotten zu schützen. „Woody“ ist in zwei Breiten von 1,31 Meter und 2,14 Metern erhältlich und lässt sich mit speziellen Frühbeetaufsätzen noch erweitern.

 

Egal, ob „Terra“ oder „Woody“: Allgemein bietet ein Hochbeet jede Menge Vorteile. Die Pflanzen können platzsparend und rückenschonend angepflanzt und geerntet werden, es bildet sich gemeinhin weniger Unkraut und der Anbau im Hochbeet schützt vor lästigen Störfrieden wie zum Beispiel Schnecken – wenn ein entsprechender Schneckenzaun angebracht wird. Von Tomaten über Salat, Spinat oder Möhren – fast alle Gemüsesorten können im Hochbeet angebaut werden. Auch Obstpflanzen wie Erdbeeren gedeihen dort bestens. Wichtig für ein gutes Wachstum ist allerdings die passende Befüllung. Hierbei kommt es auf die richtige Zusammensetzung an, um die positiven Eigenschaften optimal zu nutzen. Organische Materialien wie beispielsweise Gartenabfälle bieten aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts beste Voraussetzungen. Diese werden geschichtet, dabei gilt: Grobe Abfälle wie Baum- oder Strauchabschnitte kommen nach unten, feinere Grünabfälle und Kompost nach oben, die letzte Schicht bildet dann die Erde. Im Laufe der Zeit verrotten die einzelnen Schichten, wodurch sich eine natürliche Wärme bildet. Durch ein überdachtes Hochbeet wie „Terra“ wird die Wärmebildung noch verstärkt, was zu einer besonders ergiebigen Ernte führt. In den ersten zwei Jahren finden im Hochbeet vor allem Pflanzen Platz, die einen hohen Nährstoffbedarf haben wie zum Beispiel Kohl, Lauch oder Tomaten. Anschließend können Spinat oder Salat ins Hochbeet einziehen. – Der frische Nachschub für den Mittagstisch oder den Grillabend ist also in jedem Fall gesichert.

 

Daten zum Balkon-Terrassen-Gewächshaus Terra

Breite:1,70 m
Tiefe:0,90 m
Höhe:2,30 m
Anzuchtmöglichkeiten:direkt im Hochbeet oder in Pflanzkästen und Töpfen
Pflanzen:Gemüse, Blumen, Beerensträucher, Citrusbäume, Orchideen usw.
Materialien:Aluminium-Konstruktion, vertikal verschiebbare Verglasung aus bruchfestem Polycarbonat, Seitenlüftungen
Ausstattungsmöglichkeiten:Antrieb inkl. Temperatursteuerung mittels App, automatische Bewässerung, LED-Beleuchtung, Außenbeschattung, Regalböden (auch ausziehbar)

       

                                                                                                    

       

 

 

Zur Übersicht
Erweiterbar mit einem Frühbeet-Aufsatz - Hochbeet Woody von HoklarthermRückenschonendes Arbeiten ermöglicht das Hochbeet Woody von HoklarthermDas Hochbeet Woody von Hoklartherm besteht aus robustem LärchenholzViel Platz für Gemüse und Co. - Gewächshaus Terra von HoklarthermDas Aluminium- Hochbeet von Hoklartherm ist langlebig und rostet nichtDie Aluminiumkonstruktion verleiht dem Hochbeet ein modernes Design Text Download

Bildrechte

Bild 1: Hoklartherm ,
Bild 2: Hoklartherm ,
Bild 3: Hoklartherm ,
Bild 4: Hoklartherm ,
Bild 5: Hoklartherm ,
Bild 6: Hoklartherm