Fensteröffner und Beschattungen » Hilfe bei Hitze im Gewächshaus

Anfrage wird bearbeitet

Fensteröffner fürs Gewächshaus und Beschattung fürs Gewächshaus: Tipps & Infos


Fensteröffner fürs Gewächshaus und Beschattung fürs Gewächshaus: Tipps & Infos

12. Juni 2018

Fensteröffner im Gewächshaus sowie auch die Beschattung im Gewächshaus spielen vor allem in den warmen bis heißen Sommermonaten eine wichtige Rolle. Ohne passende Fensteröffner oder die richtige Beschattung im Gewächshaus können im Inneren des Glashauses sehr hohe Temperaturen entstehen. Die heiße Luft wiederum, die aufgrund fehlender Fensteröffner im Gewächshaus nicht automatisch entweichen kann, führt im ungünstigen Fall schnell zu Schäden an den Pflanzen, die im Gewächshaus untergebracht sind.

Dasselbe gilt für den Fall, wenn die passende Beschattung im Gewächshaus fehlt: Bei einer Verglasung mit Echtglas kann eine zu große Sonneneinwirkung Verbrennungen an den Pflanzen hervorrufen. Wie Sie mit automatischen Fensteröffnern im Gewächshaus plus einer funktionalen sowie ästhetisch ansprechenden Beschattung im Gewächshaus dafür sorgen können, dass sich Ihre Pflanzen auch an heißen Tagen in Ihrem Glashaus wohlfühlen, erklären wir von Hoklartherm nachfolgend.

Fensteröffner im Gewächshaus: Automatische Belüftung rund um die Uhr

Ein Gewächshaus besteht normalerweise zu großen Teilen aus Echtglas/Isolierglas bzw. transparenter, schlagzäher Kunststoff-Verglasung, wie Sie es beispielsweise für unser Rundbogengewächshaus Arcus bestellen können. Durch die transparenten Wände kann das Sonnenlicht optimal eindringen und im Inneren des Gewächshauses sommers wie winters für warme Temperaturen sorgen. Je größer die Kraft, mit der die Sonnenstrahlen auf die Glas-/Kunststoffwände treffen, umso stärker und schneller heizt sich das Innere des Gewächshauses auf. Besonders stark im Sommer, zu dieser Jahreszeit können schnell Temperaturen oberhalb der 40°C-Marke erreicht werden. Für die im Gewächshaus untergebrachten Pflanzen und Blumen sind diese Temperaturen allerdings zu hoch. Um derart hohe Temperaturen im Gewächshaus zu vermeiden, müssen Sie unbedingt für Luftzirkulation bzw. Luftaustausch sorgen: Mit automatischen Gewächshaus-Fensteröffnern können Sie jederzeit dafür sorgen, dass Ihrem Gewächshaus vor allem an heißen Sommertagen genügend Frischluft zugeführt wird – auch dann, wenn Sie nicht einmal selbst vor Ort sind.

Gewächshaus-Fensteröffner nutzen: Wie funktioniert ein automatischer Fensteröffner im Gewächshaus?

Ein Gewächshaus-Fensteröffner hilft dabei, Hitzestau bzw. auch anstauende Feuchtigkeit zu vermeiden. Je nach Außentemperatur öffnet und senkt sich der Schließmechanismus des automatischen Fensterhebers und sorgt somit für Frischluftzufuhr. Dabei funktioniert ein automatischer Fensteröffner im Gewächshaus absolut stromfrei, ohne Fernbedienung sowie auch ohne App oder sonstige Steuerung. Ihre Pflanzen können dank automatischem Fensteröffner fürs Gewächshaus unter optimalen Bedingungen prächtig gedeihen.

Unsere automatischen Fensteröffner belüften Ihr Gewächshaus zuverlässig, egal wo Sie selber grade sind

 

Der Fensteröffner im Gewächshaus ist mit einem Zylinder oder Kolben ausgestattet, in dem sich eine Mischung aus Wachs und Öl befindet. Diese Mischung reagiert auf sich verändernde Temperaturen im Inneren des Gewächshauses: Steigen die Temperaturen im Glashaus, dehnt sich das Wachs im Inneren des automatischen Fensteröffners aus. Hierdurch werden die mechanischen Bauteile des Fensteröffners in Bewegung versetzt: Der Arm des Fensteröffners drückt nach oben und damit gegen das Fenster, welches sich automatisch öffnet. Sollte die Temperatur im Gewächshausinneren wieder sinken, zieht sich das Wachs zusammen, der Druck lässt nach und eine integrierte Feder im Fensteröffner sorgt dafür, dass der Arm wieder nach unten sinkt und das Fenster sich schließt. Sie haben die Option, den Gewächshaus-Fensterheber auf unterschiedliche Temperaturen einzustellen. Sie können den automatischen Fensterheber in fast allen aktuellen Gewächshaus-Modellen aus unserern Standardserien einbauen. Auch in unserem Gewächshaus York TH, welches sich nicht nur als Gewächshaus, sondern auch für die Verwendung als Wintergarten eignet, sorgen die automatischen Fensteröffner für ein optimales Raumklima.

Achtung: Ein automatischer Fensteröffner verfügt immer über eine spezifische Hubkraft. In Abhängigkeit davon, wie schwer das Fenster ist, welches mithilfe des Fensterhebers im Gewächshaus geöffnet und/oder geschlossen werden soll, ist die entsprechende Hubkraft auszuwählen. Wir bieten drei Kategorien mit bis zu 7 kg, bis zu 12 kg und bis zu 50 kg an. Individuelle Sonderlösungen für besonders schwere Fensterflügel sind für uns aber ebenfalls kein Problem.

Gewächshaus Zubehör Fensteröffner: Noch mehr Komfort und Sicherheit

Fensteröffner fürs Gewächshaus bieten wir von Hoklartherm in unserem Gewächshaus Zubehör für fast alle unsere Modelle an. 

Auch für Frühbeete, hier sind automatische Fensteröffner nicht unbedingt vorgesehen, können aber auch eingebaut werden. Für diese Mini-Gewächshäuser eignen sich Universal-Handaufsteller meist deutlich besser. Selbstverständlich können diese Handaufsteller aus Edelstahl auch im Gewächshaus genutzt werden, um die Fenster von Hand öffnen und schließen zu können (Winterbetrieb).

Eine Ausnahme hiervon bilden das Bogengewächshaus Arcus und das Balkon-/Terrassen-Gewächshaus Terra, die aufgrund der aufschiebbaren Seitenfenster und zusätzlichen Lüftungsklappen für ausreichende Belüftung vorgerichtet sind. 

Beschattung im Gewächshaus: Sonnenschutz für Ihre Pflanze

Zum Schutz Ihrer Pflanzen vor einer zu starken Hitzeeinwirkung in den Sommermonaten, sollten Sie nicht nur in automatische Fensterheber fürs Gewächshaus investieren, sondern auch an die richtige Beschattung im Gewächshaus denken. Insbesondere wenn eine externe (natürliche) Beschattung fehlt, ist die Gewächshaus Beschattung innen besonders wichtig. Sonnenstrahlen reflektierende Beschattungsrollos fürs Gewächshaus sind eine kostengünstige und praktische Methode, um die Pflanzen im Gewächshaus gegen zu starke Sonneneinstrahlung zu schützen. Unsere Beschattungsrollos können unabhängig vom Gewächshaus-Hersteller in alle Gewächshaus-Systeme, auch nachträglich, eingebaut werden. Platzsparend und funktionell wird das Rollo am Dachfirst befestigt. Gerade wenn Sie Ihr Gewächshaus nicht nur für Pflanzen, sondern auch als Aufenthaltsraum oder Wintergarten nutzen, spielt es eine wichtige Rolle sich und die Pflanzen vor zu starke Sonneneinstrahlung und Blendeinwirkung zu schützen. Sie möchten unsere Möglichkeiten rund um die Beschattung im Gewächshaus sowie unsere automatischen Fensteröffner fürs Gewächshaus genauer kennenlernen? In unserem Ausstellungsgarten können Sie unsere Modelle entdecken und von unseren kompetenten Beratern mehr über Funktion und Wirkung erfahren.

Im Wintergarten sind Beschattungsrollos zusätzlich auch ein ästhetisches Highlight